Navigation
Malteser Flensburg

Besuchs- und Begleitungsdienst mit Hund

Kalte Schnauze, warmes Herz

„Wenn wir einen Hund streicheln, streicheln wir unsere Seele", Tierpsychologin Susanne Krüger.

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter besuchen in Begleitung ihrer Hunde soziale Einrichtungen, Kindertagesstätten und Seniorenheime um den Bewohnern etwas Abwechslung zu schenken und ihnen eine kleine Freude zu bereiten. So bringen unsere vierbeinigen Freunde nicht nur Kinderaugen zum Strahlen, auch Senioren und Menschen mit Behinderung zeigen sich nach einem Besuch oftmals zutiefst berührt.

Wenn es um Gefühle geht, schaffen Tiere oft mit Leichtigkeit, was Menschen nicht vermögen. Besonders Hunde sind in der Lage, Körper, Geist und Seele aufs Tiefste zu berühren und zu bewegen. Sie haben keine Erwartungen, kennen keine Vorurteile und vermitteln den Menschen Aufmerksamkeit, Nähe und Geborgenheit. Menschen mit körperlichen oder geistigen Handicaps, die im Alltag wenig körperliche Nähe erfahren, zeigen durch die Berührung und das Streicheln des Hundes häufig bewegende, positive Reaktionen. Demenzkranke, die ansonsten kaum mehr sprechen oder Mimik zeigen, öffnen sich wieder und treten mit dem Hund in Kontakt.

 „Streicheln kann erwiesenermaßen die Physiologie unseres Körpers entscheidend beeinflussen, die Herzfrequenz und den Blutdruck senken, Stress reduzieren, uns beruhigen, das Immunsystem stärken und es setzt sogar Glückshormone frei.“ (Susanne Krüger, Tierpsychologin)

Unsere Besuchshunde sind sozialisierte Familienhunde, die über eine hohe Toleranz-schwelle verfügen und keinerlei Aggressionen zeigen. Alle Besuchsteams des Malteser Hilfsdienstes haben vor ihrem Einsatz eine einjährige Ausbildung (ein Termin pro Monat) bei unserer zertifizierten Hundetrainerin Manuela Marquardsen absolviert und eine praktische sowie schriftliche Prüfung abgelegt. Dabei werden die Hunde an typische Anforderungen des Besuchsdienstes gewöhnt (wie z. B. das Verhalten im Umgang mit Gehhilfen, Rollstühlen, fallenden Gegenständen, Schreien und ungewohnten Bewegungen). Auch Verhaltenstests werden durchgeführt, um die Reaktionen der Hunde in Stresssituationen zu testen. Die Hundehalter werden speziell darauf geschult, eventuelle Stress- und Beschwichtigungssignale ihrer Hunde frühzeitig zu erkennen.

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Manuela Marquardsen
Leiterin Besuchs- und Begleitungsdienst mit Hund
Tel. (0151 ) 15 27 97 50
E-Mail senden

Helfen Sie uns helfen

Wir bieten diesen Dienst ehrenamtlich und für die Besuchten kostenfrei an. Deshalb sind wir auf Spenden angewiesen. Spenden Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten. Bei Angabe Ihrer Anschrift erhalten Sie von uns gern eine Spendenbescheinigung. Herzlichen Dank!

Malteser Hilfsdienst e.V.
Pax-Bank eG
IBAN: DE84 3706 0120 1201 2240 94
BIC: GENODED1PA7
Verwendungszweck: "Besuchshunde Flensburg"

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE84370601201201224094  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7