Navigation
Malteser Flensburg

Malteser unterstützten Zeltlager der Jugendfeuerwehr

06.08.2018
Fotos: Förde News

Die Freundschaft zwischen der Jugendfeuerwehr Flensburg-Klues und dem Kreis Unterallgäu währt schon seit einigen Jahren. In diesem Jahr gingen die Bayern auf die anstrengende Tour gen Norden, um gemeinsam den Austausch zwischen Schleswig-Holstein und Bayern sowie Flensburg und Unterallgäu zu fördern und die Kameradschaft zu stärken. Ein besonderes Highlight des Zeltlagers: Die Abnahme der schleswig-holsteinischen Jugendflamme für die Gäste – und im Gegenzug stellten sich die Flensburger der bayerischen Prüfung.

Am Sonntag, 29. Juli waren einige Gäste, die das Zeltlager mit Material oder Manpower unterstützt haben, zum Grillabend eingeladen. Und dieses Mal gab es für die Malteser eine Überraschung: Stadtjugendfeuerwehrwart Sascha Keßler verlieh dem Stadtbeauftragten Frank Hackbarth die "Florianmedaille der schleswig-holsteinischen Jugendwehren im Landesfeuerwehrverband" als Dank und Anerkennung für die Förderung der Jugendfeuerwehren. Aus dem Allgäu gab es noch einen Kaffeepott und Feuerwehr-Caps dazu.

Da durch die hochsommerlichen Temperaturen hohe Ansprüche an die Mannschaftsverpflegung gestellt werden, freuten sich die Flensburger Malteser darüber, die Jugendlichen und insbesondere die Küchenmannschaft mit ihrem Kühlanhänger unterstützen zu können.

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE84370601201201224094  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7